Mama, was ist dieses Corona?

Habt Ihr schon versucht, Euren Kindern zu erklären was das Coronavirus ist? Konntet ihr bisher alle Fragen Eurer Kinder beantworten? In unserem neuen Spezial haben wir eine Zusammenstellung aus Erklärungen, Bildern, einem Experiment sowie Lied zusammengestellt, die Eure Kinder in dieser Zeit begleitet und Ihnen das Corona-Virus besser erklärt.

Kindern fällt es schwierig etwas zu verstehen, wenn Sie es nicht sehen können. Vor allem Keime und Bakterien vergessen sie immer wieder weil sie mit dem bloßen Auge nicht erkennbar sind. Mit unseren Bildern und dem dazugehörigen Lied möchten wir die kleinen, unsichtbaren Monster den Kindern immer wieder ins Gedächtnis rufen!

Erklärungen

Geschichte

Ausmalbild

Waschregel

Experiment

Kinderlied

Corona, was ist das?

Corona ist ein Virus, das bedeutet, es ist ein ganz winziges Teilchen, das wir mit dem bloßen Auge nicht sehen können. Dieses Teilchen ist wie unsichtbarer Schmutz. Wenn du jemanden die Hand gibst, kann es sein, dass dieser Mensch an seiner Hand solche Viren hat. Durch Eure Berührung können diese Viren bzw. Schmutzteilchen nun auf deine Hand rüberhüpfen.

Das Corona-Virus ist wie eine starke Erkältung oder Grippe! Menschen, die am Coronavirus erkranken, haben oft Fieber, Husten, Schnupfen und Brustschmerzen!

Die ersten Menschen, die sich mit dem Virus angesteckt haben, leben in China. In China leben sehr viele Menschen, sodass das Virus ganz schnell von einem Menschen zum anderen gehüpft ist und sehr viele erkrankt sind.

China ist ein wichtiges Reiseziel. Viele Menschen starten und landen jeden Tag mit dem Flugzeug dort. Die Schmutzteilchen hatten es am Flughafen besonders leicht, von einem Menschen zum anderen zu hüpfen und konnten so in unterschiedliche Länder fliegen und dort weiter hüpfen.

So hat sich das Coronavirus sehr schnell auf der ganzen Welt verbreitet und sehr viele Menschen krank gemacht!

Damit nicht noch mehr Menschen leiden müssen, ist es nun unsere Aufgabe genau aufzupassen, dass die Schmutzteilchen nicht mehr weiterhüpfen können!

Aber wie geht das?

Symptome

Fieber

Schnupfen

Husten

Brustschmerzen

Ich habe Schnupfen! Habe ich nun auch das Corona-Virus?!

Wenn Du krank bist, bedeutet das nicht zwingend, dass Du Dich mit dem Corona-Virus angesteckt hast! Es gibt Millionen kleiner Viren, sodass es auch sehr viele andere Krankheiten sein könnten!

Es ist eine sehr wichtige Aufgabe für Dich, Deine Familie und Deine Freunde aufzupassen, dass diese kleine Viren nicht weiterhülfen können! Wenn jemand nämlich ein bisschen schwach oder schon älter ist, wie Deine Großeltern zum Beispiel, dann können diese kleine Viren bzw. Schmutzteilchen ihnen wehtun und sie krank machen.

Um die Corona-Viren nicht weiterzugeben oder an ihnen selbst zu erkranken, erklären wir Dir nun was Du tun musst:

Vorbeuge-Maßnahmen

Wasche Deine Hände immer mit Seife! Sing dabei unser Lied!

Halte beim Husten oder Niesen immer ein Taschentuch vor den Mund und die Nase!

Nutze einen Mundschutz, wenn Du erkältet bist!

Wenn Du krank bist, lass Dich von einem Arzt untersuchen!

Verzichte auf rohe Essensgerichte!

Ruh´ Dich aus, wenn Du krank bist!

Vorsicht

Darauf solltest Du ganz besonders achten!

Nun weißt du bereits, was das Coronavirus ist, woher es kommt und wie Du Dich davor schützen kannst!

Wir haben erklärt, dass Händewaschen zur Zeit besonders wichtig ist. Wenn wir jedoch nicht zu Hause sind, haben wir nicht immer die Möglichkeit unsere Hände mit Seife zu waschen. Daher ist es besonders wichtig, dass Du Dir nie mit den Händen in Dein Gesicht greifst! Sollten nämlich die kleinen unsichtbaren Viren auf Deine Hände gehüpft sein, haben Sie nun leicht die Gelegenheit von Deiner Hand in Deinen Mund zu hüpfen und Dich somit krank zu machen.

Ausserdem solltest Du Menschen, die krank sind oder sich nicht wohl fühlen, besser meiden. Das solltest Du immer beachten und nicht nur wegen dem Coronavirus. Warum? Damit Du und Deine Familie immer gesund bleiben!

Da Tiere ebenfalls solche Viren haben können, solltest Du sie nie ohne Erlaubnis anfassen!

Das allerwichtigste ist jedoch, dass Du Dir so häufig wie möglich die Hände wäschst!

Vermeide es mit ungewaschenen Händen Dein Gesicht anzufassen!

Vermeide Kontakt zu Menschen, die krank sind!

Vermeide Kontakt zu wilden Tieren!

Hände waschen! So wirst Du der beste Händewasch-Meister!

Hände waschen kann jeder! Aber Hände RICHTIG waschen, so wie es die Händewasch-Meister können, das kann eben nicht jeder. Wir verraten Dir das Geheimnis und drücken Dir die Daumen, dass auch Du ganz bald eine Meisterurkunde für das Händewaschen erhältst.

Wie das funktioniert? Du musst Dir nur ein paar Regeln merken und sie immer wieder anwenden.

Regel Nummer 1: Wir waschen uns IMMER die Hände, wenn wir auf der Toilette waren!

Regel Nummer 2: Wir waschen uns immer die Hände, wenn wir nach Hause kommen!

Regel Nummer 3: Wir waschen uns immer vor dem Essen die Hände!

Regel Nummer 4: Wir waschen uns so lange die Hände, bis wir unser „Händewaschen-Lied“ gesungen haben.

Regel Nummer 5: Wir waschen immer nach unseren Waschregeln!

Nutze immer Wasser UND Seife!

Linke Handfläche zur rechten Handfläche!

Schrub zwischen den Fingern!

Auch die Daumen!

Vorne und hinten!

Und die Handgelenke!

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!